> Themen > Butch

Ich bin

Ich suche

Butch

Butch

Zwei Frauen

Homosexuelle Frauen sind nicht nur an anderen Frauen interessiert. Sie können gleichzeitig auch selbst ein eher weibliches oder männliches Rollenideal verkörpern. Frauen, die hier eher einen maskulinen und burschikosen Typ verkörpern, bezeichnen sich häufig als Butch. Das Gegenstück hierzu ist die Femme, eine überaus weibliche Frau, die auch dem heterosexuellen Frauenideal entspricht. Die Unterteilung in Butch und Femme ist in der gleichgeschlechtlichen Partnersuche sehr hilfreich, da es den interessierten Singles ihre Suche erheblich erleichtert. Wie bei jeder Partnersuche legt die Singlefrau Wert darauf, dass ihre Partnerin ein gewisses Rollenideal verkörpert. Dieses kann sich durch besondere Charakterzüge auszeichnen oder eher allgemein auf grundsätzliche Persönlichkeitsmerkmale abzielen. Hierzu zählen die Fähigkeit (und das Wollen), bei Beziehungen die Initiative zu ergreifen, eher dominant zu sein oder vielleicht auch die eigene Beziehung aktiv nach den Wünschen beider Partnerinnen zu gestalten.

gayParship Themencenter

Gentleman Butch sucht High Femme
Ratgeber

Gentleman Butch sucht High Femme

Wir haben es doch nicht nötig, uns in Geschlechterrollen pressen zu lassen und das Patriarchat zu imitieren, oder? Unsere Autorin Susanne Frieters jedenfalls plädiert für mehr Vielfalt im lesbischen Leben.  > zum Artikel

Interview zum Buch
Panorama

Interview zum Buch "Femme! radikal – queer – feminin"

Sabine Fuchs hat das erste deutschsprachige Buch über "Femme" herausgegeben. Es soll nicht nur die entstehende Femme-Bewegung in Deutschland unterstützen, sondern diese Genderform zudem ins Zentrum queer-feministischer Analysen rücken. gayParship hat ihr einige Fragen zu diesem bisher eher vernachlässigten Thema gestellt.  > zum Artikel

Die klassische Rollenverteilung, auch unter Frauen?

Frauen können durchaus an männlichem Aussehen und Verhalten interessiert sein – eben nur nicht am männlichen Geschlecht selbst. Wer so denkt, sucht nach einer Butch. Diese übernehmen in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften oft die maskuline Rolle. Dies ist nicht nur für Rollenspiele interessant, sondern auch die gesamte Ausgestaltung der Partnerschaft selbst. Sie ermöglicht es beiden Partnern, ihre jeweiligen Vorstellungen von der Rollenverteilung in einer Partnerschaft auszuleben, ohne sich hierbei auf das traditionelle Geschlecht festlegen zu müssen. Eine Frau kann an einem dominanten, beschützenden Partner interessiert sein, bei welchem es sich gleichzeitig um eine Frau handeln kann. Hier geht es jedoch um viel mehr als nur die Optik. Eine Butch kann an sehr weiblichen Frauen interessiert sein und fühlt sich selbst in der Rolle des Mannes wohl. Sie kleidet sich entsprechend und besitzt typische Charakterzüge. So ist eine Butch oft selbstsicher, verfügt gegebenenfalls über einen Beschützerinstinkt gegenüber ihrer Freundin und weiß, was sie will. Sie dominiert die Beziehung und bietet gleichzeitig ihrer Freundin, was diese sich wünscht. Hierbei bedeutet dies keinesfalls, dass keine gleichberechtigte Partnerschaft zustande kommt. Im Gegenteil, jede Partnerin hat die Möglichkeit genau das zu erhalten, was sie sich von der gemeinsamen Beziehung mit der Butch oder Femme erhofft.

Im Internet nimmt hier die Partnersuche eine völlig neue Dimension an, die durch spezielle Portale wie gay-Parship.at ermöglicht wird. Hier können gleichgeschlechtliche Frauen nach einer Partnerin suchen und so die Liebe ihres Lebens finden. Hierzu ist es jedoch nicht nötig, zahllose Profilseiten nach einem geeigneten Kandidaten zu durchstöbern. Vielmehr kommt es darauf an, zunächst die eigenen Bedürfnisse zu erforschen. Ein umfangreicher Persönlichkeitstest erlaubt es der Frau, zunächst ihre eigenen Stärken und Schwächen zu ermitteln, Bedürfnisse herauszufinden und vielleicht sogar festzustellen, ob sie sich selbst als Butch oder Femme einordnet. Im nächsten Schritt werden ihre Angaben dann berechnet und mit den Persönlichkeitstest anderer Frauen verglichen. Durch den Abgleich einer Vielzahl von Kriterien ist es möglich, einen perfekten Partnervorschlag zu erhalten, ohne dass überhaupt eine Kategorisierung in Butch oder Femme erfolgt ist. Anstatt sich auf diese stereotype Einteilung zu verlassen, geht Parship hier nämlich deutlich weiter: Vielleicht ist einer Frau klar, dass sie eine Femme (oder Butch) sucht – warum sie dies tut, ist jedoch vielleicht nicht ganz sicher. Mithilfe des Persönlichkeitstests lassen sich Wünsche und Bedürfnisse ermitteln, wie zum Beispiel der Wunsch nach einem Partner mit großem Beschützerinstinkt oder einer selbstsicheren dominanten Art der Beziehungsgestaltung. Dies wird bei den Partnervorschlägen berücksichtigt, sodass eine Person mit den richtigen Merkmalen ausgewählt wird und nicht etwa ein Single, der einfach bloß dem richtigen Stereotyp entspricht.

Testen Sie gayParship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).

Error with static Resources (Error: 418)