> Panorama > Single-Leben > Interview mit Eric Hegmann, Autor und Parship-Single-Experte

Single-Leben

Interview mit Eric Hegmann, Autor und Parship-Single-Experte

Zahlreiche Bücher über die Partnerwahl und Beziehung (u.a. "Die Dating-Docs") hat Eric Hegmann bereits veröffentlicht. Im Radio beantwortet er regelmäßig Fragen rund um dieses Thema. Und im Sommer 2009 führte er durch eine Single-Show im Bayerischen Rundfunk. Lesen Sie hier das Interview mit dem Experten.

Interview mit Eric Hegmann, Autor und Parship-Single-Experte

Wie formuliert man die richtige Kontaktanzeige?

Die perfekte Kontaktanzeige macht potentielle Partner die gut zu mir passen auf mich aufmerksam und hilft, den ersten Kontakt zu knüpfen. Klingt einfach, ist es aber nicht. Dazu gehören nämlich Vorbereitungsmaßnahmen. Zunächst muss sich der Single der eigenen Stärken und Schwächen im Klaren sein, um zu wissen, wie er ein authentisches Selbstmarketing formulieren kann. Authentisch bedeutet hier, dass ich die Unterschiede zwischen meinem Selbstbild und meinem Fremdbild kenne, also weiß wie ich mich sehe und wie ich auf andere wirke. Das ist bei vielen Menschen nicht im Einklang, weshalb sie sich in Kontaktanzeigen kleiner oder größer machen als sie vielleicht sind.

Wieso gibt es so viele Singles? Und wieso ist die Suche nach dem/der Richtigen so schwierig?

Im Gegensatz zu früher werden ökonomische Gründe immer weniger wichtig für eine Partnerschaft, da Frauen heute meistens für sich selbst aufkommen können. Daher wird die Liebesverbindung höher gewertet als die Vernunftehe oder die von Eltern gestiftete Ehe. Die Erwartung an eine romantische Verbindung scheitert aber häufig an trügerischen Vorstellungen, was eine langfristige Beziehung ausmacht. Das liegt an falschen Vorbildern - beispielsweise aus den Medien - und auch daran, dass zunehmend Rollenvorbilder fehlen, also Paare die eine langfristige Beziehung vorleben und an denen man sich orientieren könnte.

Außerdem werden immer mehr Verbindungen geschieden, die Single-Phasen dazwischen werden länger. Hinzu kommt aber auch ein statistisches Problem: Früher wurde schlicht weg anders gezählt. Die wichtige Frage lautet aber: Ist die Zahl der Singles höher geworden, die gar keine Partnerschaft suchen? Und da denke ich, ja, so ist es. Das hat sehr viel mit einem hohen Anspruchsdenken zu tun, das sich vor Augen hält wie viele Tauschgeschäfte und Kompromisse für eine Beziehung notwendig sind. Wer viel zu bieten hat, darf auch viel von einem Partner verlangen. Dazu gehört aber ein objektives Bild auf die eigenen Qualitäten. Häufig soll der Traumpartner eigene Schwächen ausbügeln, aber keine eigenen Schwächen haben. Das ist natürlich unrealistisch.

Wieso ist eine Beziehung heutzutage - mit Blick auf die ökonomische Unabhängigkeit - überhaupt noch nötig?

Eine Beziehung ist heute nicht nötig. Wir wissen aber, dass sich die meisten Menschen in einer Beziehung glücklicher fühlen als ohne, dass sogar die Lebenserwartung von Verpartnerten höher liegt als die von Singles. Aber nein, nötig ist eine Beziehung nicht. Genauso wenig wie es einen Berechtigungsschein für eine glückliche Beziehung gibt. Sie müssen an einer Beziehung arbeiten. Und das gilt auch für die Partnersuche.

Was halten Sie von vorher auswendig gelernten Aufreißsprüchen für ein geglücktes Kennenlernen?

Aufreißsprüche sind meiner Erfahrung nach Käse. Beim ersten Eindruck zählen zu 90 Prozent Aussehen, Auftreten, Mimik, Gestik und nur zu knapp 10 Prozent Stimme sowie das, was gesagt wird. Sie fahren also immer besser mit einem guten Auftreten als mit einem witzigen Spruch. Oder etwas theoretischer: Haltung ist wichtiger als Technik. Technik kann Ihnen helfen, erste Erfolgserlebnisse zu verbuchen, so dass Ihr Selbstbewusstsein steigt und sie mutiger werden. Aber authentisch sind Sie deshalb noch lange nicht. Für einen One Night Stand mögen solche Sprüche vielleicht als Eisbrecher funktionieren. Reife Partnersuche ist etwas anderes.

Sind die Kontaktaufnahmen draufgängerischer/verwegener geworden als noch vor 10 Jahren?

Das kann ich nicht bestätigen. In Single-Börsen die One Night Stands vermitteln sind Bilder und Zitate freizügiger geworden. Es wird mehr Fleisch gezeigt, mehr Marketing betrieben, das auch aggressiver geworden ist. Man wirbt zwar deutlicher mit seinen Vorteilen, aber wirklich mutiger sind Singles nicht geworden wenn es darum geht, Neues auszuprobieren und sich von zu vielen Erwartungen und festgefahrenen Mustern zu trennen.

Die Kontaktbörse im Internet boomt. Gleichzeitig ist das Internet auch die Plattform für Betrug, Bloßstellen und Scheinwelt. Wie kann man sichergehen, dass es der potentielle Partner ernst meint?

Das Internet spiegelt nur die Gesellschaft um uns herum wieder. An einer Bar lassen Sie sich auch nicht den Personalausweis zeigen und Sie wissen nicht, ob der vermeintliche Arzt tatsächlich ein Doktor ist. Sie vermeiden das, indem Sie klassische Aufreißkneipen links liegen lassen, weil dort besonders viel übertrieben wird. Genauso funktioniert das im Internet. Statt zu einer kostenlosen Singlebörse gehen Sie für eine ernsthafte Partnersuche zu einer Partneragentur wie Parship, die ein anderes Klientel anspricht und natürlich auch durch seinen Mitgliedsbeitrag Menschen abschreckt, die es nicht ernst meinen. Handy, Computer und Internet sind aus dem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken. Trotzdem: Wie kann Verliebtheit allein durch Worte am Bildschirm entstehen? Oh ja, das geht. Früher waren es Liebesbriefe, heute sind es E-Mails. Da sehe ich keinen Unterschied mehr in der Akzeptanz. Es gibt kaum jemanden, der nicht im Arbeitsleben zumindest den Computer nutzt und mit E-Mails vertraut ist. Ich behaupte sogar, die Handschrift mancher Menschen wäre kontraproduktiver als eine E-Mail, die mit einem Foto, einem Film oder mit Musik angereichert werden kann.

Immer mehr Singles, immer mehr Scheidungen und Patchwork-Familien: Sehen Sie die Online-Partnersuche als Retterin vor dem Untergang?

Online-Partnersuche hat einige gewaltige Vorteile: Einerseits ist sie zielgerichtet und wendet sich an Menschen, die ein gemeinsames Interesse haben. In der realen Welt flirten Sie oft genug mit Menschen, die keine Beziehung suchen, weil sie bereits eine haben. Außerdem funktioniert Partnersuche im Netz zeitlich flexibler. Darüber hinaus lernen Sie im Internet Menschen kennen, die außerhalb Ihres normalen Freizeit- und Aktivitätsradius stehen und die Sie sonst nie kennen gelernt hätten. Mein Hauptargument ist aber, dass Internet-Partnersuche die Möglichkeit gibt, alte Muster zu durchbrechen die sich nicht bewährt haben. Wer eine neue Beziehung sucht, muss sich auf Neues einlassen können, auf neue Menschen, auf neue Kompromisse und auch auf neue Suchmöglichkeiten.

Das Geschäft mit der Einsamkeit: Die Mitgliedschaft bei einer Kontaktbörse geht auch massiv ins Geld.

Partnersuche war immer teuer, wenn sie zielgerichtet war. Parship beispielsweise rekrutiert Mitglieder unter den Lesern von Zeit, Spiegel, Stern - das ist einfach kostspieliger, als mit Versprechungen von One Night Stands kostenlos Mitglieder zu rekrutieren.

Online-Börsen reichen ja heutzutage über Plattformen für alleinerziehende Mütter und Väter, für Großgewachsene, für Behinderte, für Patienten und viele mehr. Ausblick aufs neue Jahrzehnt: welche Möglichkeiten gibt es noch?

Das ist lange noch nicht ausgeschöpft. Ich vermute, dass die Profile individueller werden, die Matching-Methoden ausgefeilter und die Anwendungen vielfältiger. Denken Sie an die Möglichkeiten des mobilen Netzes. Damit können Sie passende Menschen in Ihrem Umkreis finden, egal wo Sie sich gerade auf der Welt aufhalten. Oder betrachten wir einmal andere Kulturen: In China zum Beispiel, wo von je her Eltern die Ehen gestiftet haben, leben nun Millionen Kinder ohne elterlichen Schutz in Megastädten. Sie finden neue Wege, Kontakte zu knüpfen - Online und Offline. Es gibt nicht einen Weg, der für alle funktioniert, jeder muss seinen finden. Das bedeutet, man muss Mut haben. Denn ohne Mut funktioniert die Partnersuche nicht.

Testen Sie gayParship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).

Error with static Resources (Error: 418)